Donnerstag , 27 April 2017
Startseite » Produkttests » Froddo – Schuhe für kleine Entdecker

Froddo – Schuhe für kleine Entdecker

Kennt ihr schon Froddo? Allein der Name hat mich persönlich schon sehr neugierig gemacht, irgendwie steckt das Wort „Frosch“ darin, ebenso wie „froh“ finde ich und genau so fröhlich wie das Label klingt – ist es auch! Froddo steht für hochwertige Kinderschuhe die hervorragende Qualität, als auch ausgefallen, bunte und originelle Styles auf den Markt wirft! Ein Evergreen sind sicherlich die Boots im Budapester-Lochmuster Style, doch wer einen Blick in den Onlineshop wirft, findet schnell viele weitere wunderbare Schuhe für kleine Leute. Aktuelle Trends und Farben werden natürlich zu jeder Saison aufgegriffen und in Schuhwerk umgesetzt.

Froddo Schuhe!

Froddos Geschichte

Die Geschichte von Ivančica bzw. Froddo hat mich unglaublich begeistert, denn hier wird beschrieben, wie unglaublich Vielfältig und Originell jedes einzelne Kind ist und das jedes Kind für seine täglichen Entdeckungen von einem perfekten Schuh begleitet wird. Denn unsere Kinder machen doppelt so viele Schritte wie wir Erwachsenen und da sollte der Schuh nicht nur passen, sondern auch sitzen!

Die Schuhmarke Froddo stammt aus Kroatien und hat sich im Laufe der Jahre von einem ehemals kleinen Handwerksbetrieb zu einem der führenden Schuhmachern in Kroatien entwickelt. Viele Schuhmacher arbeiten täglich daran, perfekte Kinderschuhe zu entwickeln!

Qualität

5.000 Paar Schuhe täglich? Ja – bei Ivančica bzw. Froddo laufen täglich 5.000 paar Schuhe vom Band und jeder Schuh, der auf den Markt gebracht wird, wurde auf ökologische Weise und garantiert ohne schädliche Stoffe und Verbindungen (Chrom-VI) hergestellt. Kleber auf Wasserbasis rundet in der Verarbeitung der Schuhe das Bild eines wirklich „gesunden“ Schuhs gekonnt ab.

Unsere Froddo Schuhe

Weiches Leder, robuste Sohle, perfekte Paßform für breite Füße

Froddo Herbstschuhe in rose!

Unsere Jüngste hat ein großes Problem, einen hohen Spann und einen breiten Fuß. Zwei Attribute, die den Schuhkauf jedes Mal zum Spießrutenlauf machen. Tränen inklusive, denn meist passen die Schuhe, die ihr am besten gefallen einfach nicht. Doch auch hier hat Froddo einen idealen Schuh – einen Schnürschuh mit seitlichem Reißverschluss. Über die Schnürung kann man den Schuh in der Weite so einstellen, dass er perfekt passt und der Fuß ohne großen Aufwand hineinrutscht. Der seitliche Reißverschluss bringt den Komfort mit, die Schnürung nicht jedes Mal aufs neue öffnen zu müssen. So sitzt der Fuß, wenn der Schuh einmal richtig „eingestellt“ ist, einfach perfekt. Das Leder ist außen- wie innen so butterweich, dass ich die Schuhe am liebsten selbst tragen würde – denn hier läuft man garantiert wie auf Wolken. Wo ihr die Schuhe von Froddo bekommt, seht ihr hier!

Ein Schuh, ein Stift, ein individuell gestalteter Schuh

Schuh zum bemalen, ja!

Wie bitte? Ein Schuh den man selbst anmalen und gestalten kann? Ja – so etwas gibt’s und eben dieser Schuh ist der neueste Clou von Froddo. Ein stylischer Turnschuh für Schulkinder, der selbst gestaltet werden kann. Meine Große war sofort Feuer & Flamme und konnte garnicht glauben, dass sie ihren Schuh wirklich anmalen darf. Doch es geht tatsächlich und zwar nicht nur einmal. Mit dem dazugehörigen Stift, kann der Schuh an den farbigen Stellen nach Herzenslust bemalt, radiert und wieder bemalt werden. Ein absolutes Highlight, was wir bisher noch nie gesehen haben. Wir sind absolut begeistert! Auch die Qualität des Schuhs ist natürlich super, die Schnürung ist auf einem elastischen Gummiband, so dass unsere Tochter ganz schnell in den Schuh hineinkommt.

Schuhe einfach anmalen!

Selbstdesignte Schuhe!

Gewinnt einen Turnschuh

Gewinne einen Froddo Schuh!

Wir freuen uns in Kooperation mit Froddo einen der Turnschuhe (zum selbstgestalten) verlosen zu dürfen. Hier müsst ihr ganz einfach:

  • Fan auf der Facebook Seite von Froddo werden
  • unseren Beitrag mit Größe (und Geschlecht eures Kindes) kommentieren, liken und teilen

Und schon seid ihr dabei!

  • Tatiana Bobrovnik

    Vielen lieben Dank für den tollen Bericht!