Mittwoch , 28 Juni 2017
Startseite » Kinder & Familie » Ab ins Bett Kinder: Hochbetten zum träumen

Ab ins Bett Kinder: Hochbetten zum träumen

Bei diesem Satz stellen sich vielen Müttern schon beim Gedanken die Nackenhaare auf, denn mit diesem Satz beginnt das Chaos! Die Kinder wollen einfach nicht ins Bett und rebellieren, als würde ihr Leben davon abhängen. Also habe ich mich gefragt, wie ich meinen Kindern das „zu Bett gehen“ schmackhafter machen kann. Das Beste wäre natürlich, wenn die Kinder ein Bett hätten, in die sie liebend gerne hineinschlüpfen. Für die meisten Kindern sind Hochbetten der absolute Clou und einfach total beliebt. Noch besser, wenn das Hochbett eine Ritterburg oder ein Prinzessinnenschloss ist – hier kann man doch nur gut schlafen und wunderbar träumen.

Hochbetten von Woodland

Wo suchen die Eltern von heute als erstes nach einem Bett – natürlich im Netz! Denn es sucht sich einfach entspannter, wenn die Kinder schlafen und man Ruhe hat. Leider haben die meisten Geschäfte spät Abends nicht mehr auf und ganz ehrlich, wer hat schon noch Lust sich Abends aufzuraffen um ins nächst gelegene Möbelhaus zu fahren? Zudem ist die Auswahl online doch einfach viel größer!

Woodland Winnipeg

Wir sind ganz schnell auf einen tollen Möbel-Shop aufmerksam geworden, Hochbetten von Woodland! Schon auf der Startseite wird man von tollen Bildern begrüßt, die genau dem entsprechen, wonach wir suchen! Hochbetten mit Spielmöglichkeiten und weiteren Highlights. Das Winnipeg Hochbett z.B. gehört bei Woodland zu den Klassikern und kann je nach Wunsch individualisiert werden. Für Mädchen wird das Hochbett z.B. zum Prinzessinnenschloss und für Jungs zum Abenteuerpark. Das tolle an diesem Bett ist eben, dass man es so gestalten kann, wie man es sich vorstellt. Das Zubehör umfasst eine Vielzahl an Spiel- und Klettermöglichkeiten für die Kinder. Ein weiterer Vorteil bei diesem Bett ist, dass es mitwächst. Je nach Alter des Kindes kann es vom Babybett bis zum Hochbett mitwachsen, da es höhenverstellbar ist. Eine tolle Sache, denn so braucht man von Beginn an nur 1 Bett, welches dann im Laufe der Jahre mit dem Kind groß wird.

Die Materialien sind ebenso hochwertig, wie auch langlebig und so hat ein Hochbett von Woodland eine wesentlich längere Lebensdauer als andere Betten. Es muss ja auch ne Menge mitmachen! Die Holzoberflächen sind unbehandelt, so dass sie ein gesundes Wohnklima schaffen. Wir sind begeistert!