Mittwoch , 28 Juni 2017
Startseite » Kinder & Familie » Mami-Netz goes Kind- und Jugendmesse 2015

Mami-Netz goes Kind- und Jugendmesse 2015

Kind- und Jugendmesse 2015

Farbflash – so könnte man in einem Wort schnell erklären, wie es auf der Kind- und Jugendmesse 2015 in Köln war. Es war bunt, laut, voll natürlich aber auch super interessant, neu, und unglaublich spannend. Ich war zum 1. Mal auf der Kind- und Jugendmesse in Köln und zunächst etwas überwältigt von der Vielzahl an Austellern und Ständen. Da ich einige Termine dort hatte, musste ich mir also zunächst einen Überblick über die Hallen, Etagen und Stände machen. Wenn man einmal den Dreh raus hatte, ging es – eine nette Servicemitarbeiter des Messegeländes hat mir bei meiner Suche etwas geholfen, vielen Dank dafür! Hoffentlich finde ich auch mein Auto wieder am Ende des Tages…

Kind- und Jugend Messe 2015

Messe für Baby & Kind

Die Kind- und Jugend ist vor allem eine Messe für Babyartikel. Vom Kinderwagen über Kindersitze, bis hin zu Kinderzimmern, Babykleidung und sonstigen Babyartikeln findet man hier alles und jeden, der Rang und Namen hat. Teilweise auch etwas skurrile und verrückte Dinge wie z.B. den „Thron“ – leider habe ich es versäumt, ein Bild vom „Thron“ zu machen. Kurz erklärt ist dieser Thron aber eine Toilette für die Wickeltasche bzw. Handtasche. Müssen die Kinder aufs stille Örtchen, holt man den Thron (der aus Pappe ist) heraus, faltet ihn auf und schon können die Kinder ihr Geschäft erledigen. Witzig, praktisch und skurril zugleich, fand ich! Doch ich habe auch viele tolle Neuheiten und Highlights entdeckt, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Oilily Fans aufgepasst: Kinderwagen von Oilily? Ja!

Wunderschöner Oilily Kinderwagen

Ziemlich am Anfang ist mir ein Stand von Oilily ins Auge gesprungen. Es mag auch daran liegen, dass ich ein riesen Oilily-Fan bin und von der Handtasche bis zum Portemonai alles von Oilily besitze. Das es aber auch Kinderwagen aus der Schmiede von Oilily gibt, war mir neu. Aber schaut sie euch an, sind sie nicht wunderschön? Ich glaube jede Frau, die ebenso ein Oilily Fan wie ich ist, wird jetzt seufzen. Sowohl ein Sportwagen als auch ein Kinderwagen strahlte mich mit typischem Oilily-Print und atemberaubenden Farben entgegen. Der rote Sportwagen hat es mir wirklich angetan und ich hätte ihn am liebsten mitgenommen! Weil mich diese Wagen wirklich umgehauen haben, habe ich im Nachhinein noch einmal recherchiert und eine Oilily-Buggy Seite gefunden, schaut doch mal rein.

Oilily Kinderwagen

Neues von Recaro: 1 Kindersitz ersetzt 3

Auch einer der ersten Stände, die ich auf der Kind- und Jugend erreicht habe war Recaro. Würde ich zu meinem Mann sagen, ich war bei Recaro, wäre er begeistert. Recaro kennt man in der Autoszene nämlich ganz gut. Recaro stellt wirklich tolle Kindersitze und auch Kinderwagen her – bisher hatte ich Recaro nie auf dem Schirm, der Besuch dort hat mich jedoch wirklich begeistert.

Messestand von Recaro

Recaro 3 in 1 Kindersitz

Es gibt einen neuen Kindersitz, der mitwächst – den Zero 1. Zunächst wird er mit einer Babyschale als Newborn-Sitz genutzt, anschließend als Reboarder (bis zu einem Alter von ca. 3-4 Jahren) und zum Schluss als „ganz normaler“ Kindersitz. Man kauft also praktisch nur einen Sitz, für die gesamte Autositz-Zeit. Weiterhin hat der Kindersitz einen wirklich tollen Sonnenschutz bzw. ein Sonnendach. Integriert an der Oberseite des Sitzes, kann man das Sonnendach in verschiedenen Stufen einstellen, so blendet garantiert nichts mehr. Ganz toll! Hätte es das gegeben als meine Kinder noch ganz klein waren, ich hätte es gekauft! Zudem ist die Babyschale so wunderbar leicht, was man von anderen Herstellern nicht unbedingt behaupten kann. Auch die Verarbeitung und das Material haben mich begeistert. Ein rundum gelungener „Allround-Kindersitz“!

Recaro Kindersitz Babyschale

iCandy: Neuigkeiten aus England

Über iCandy habe ich in der Vergangenheit schon 2 x berichtet. Wir durften sowohl den Stadtflitzer iCandy Raspberry als auch den Allrounder iCandy Peach All Terrain testen und beide haben dabei wirklich super abgeschnitten. iCandy ist ein Kinderwagenlabel aus England und glänzt mit typisch, britischem Flair. Edle Materialien gepaart mit stylischem Design machen aus den Kinderwagen von iCandy einen echten „Augenschmaus“ – der Name passt also perfekt!

Der Stand von iCandy

Natürlich gibt es auch bei iCandy Neuigkeiten, die mit die liebe Martina von iCandy auf der Kind- und Jugend vorgestellt hat. Neu ist der iCandy Puppenwagen, für kleine Puppenmamis. Der Puppenwagen steht dem „Großen“ wirklich in nichts nach und überzeugt mit seinen Funktionen und seinem geringen Gewicht. Der ideale Begleiter für den Spaziergang mit dem kleinen Geschwisterchen im „echten“ iCandy Kinderwagen. Wirklich bezaubernd!

iCandy Puppenwagen

Auch bei den iCandy Kinderwagen gibt es Neues. Eine neue Gestellfarbe bzw. ein neues Material und neue Kinderwagenfarben. Mir persönlich hat der iCandy in beige mit passendem Griff am besten gefallen, so wunderbar neutral und einfach super edel. Aber auch die neue Gestellfarbe ist wirklich klasse, aber seht selbst!

Neue Gestellfarbe von iCandy

iCandy Neuheit!

Was auch neu ist, das ist der Kinderstuhl von iCandy – ein Stuhl der mitwächst und von Geburt an genutzt werden kann. Zunächst mit Babyaufsatz zum spielen und liegen, anschließend als Hochstuhl (mit Neugeboreneneinsatz), später dann als Kinderstuhl und der absolute Clou: als Schaukelstuhl! Auch das puristisch, klassische Design des iCandy Stuhls hat mich wirklich begeistert! Auch hierzu habe ich einige Bilder geschossen. Auch wunderschön ist das „Gift Set“ von iCandy. Ein tolles Geschenk für Neugeborene und aufgrund der Farbgebung sowohl für Mädels als auch für Jungs. Der niedliche Koffer macht dieses Geschenk zu einem echten Eyecatcher! Wirklich süß!

Geschenkset von iCandy

Auch der iCandy Kinderwagen im Retro Design hat mir wirklich gut gefallen! Das Retro Thema ist in diesem Jahr wirklich ganz groß und auch iCandy hat es zum Anlass genommen, einen stylishen Retro-Kinderwagen zu entwerfen. Sehr schön! Auch bei den Wickeltaschen gibt es Neuigkeiten, eine Echtleder-Version der Emilia-Bag, die auch wir testen durften.

iCandy Retro

Der wohl schönste Stand: Done by Deer

done by deer

Dürfte ich einen Preis für den schönsten Stand verleihen, so würde dieser an Done by Deer gehen. Done by Deer ist ein dänisches Label für Kindermöbel & Homedesign! Wunderschöne Kinderbettwäsche, Geschirr, Lätzchen, Kuschelaccessoires und weitere tolle Sachen, die das Kinderzimmer verzaubern findet man bei Done by Deer. Der Stand war gigantisch groß und einfach zauberhaft. Die pudrigen Farben in zartrosa für Mädchen und mintgrün/blau für Jungs ziehen sich durch den gesamten Messestand und die liebevoll gestalteten Mini-Lebensräume machen wirklich Lust auf eine komplette Umgestaltung des bisherigen Kinderzimmers. Ich hätte am liebsten beide Kinderzimmer nach dem Messebesuch neu gestaltet – und zwar genauso, wie den Messestand von Done by Deer. Schaut euch die Bilder an, ist es nicht einfach zauberhaft! Also wer jetzt noch vor der Gestaltung des Baby- bzw. Kinderzimmers steht, sollte unbedingt done by deer!

Done by Deer Messtand

Der wunderschöne Messtand von done by deer

Done by Deer Bettwäsche

Meine persönliche Neuentdeckung: Cosatto

Ich würde mal behaupten, dass ich mich in Sachen Kinderwagen und Co. gut auskenne. Doch auch ich durfte ein für mich absolut neues Label auf der Kind- und Jugend Messe in Köln entdecken – die mich wahrlich in einen Farbflash gezogen hat: Cosatto! Cosatto ist ein Kinderwagen und Kindersitzhersteller aus „bella Italia“ und überrascht mit einer unglaublichen Farbgestaltung. Genau mein Ding: bunt, bunter am buntesten! Ich war wirklich „geflasht“ von diesem kunterbunten Stand und absolut begeistert! Aber schaut einfach selbst – ich glaube etwas Ähnliches in Sachen Design- und Farbgestaltung gibt es auf dem Markt nicht, oder?

Messestand von Cosatto

Cosatto Kindersitze

Pololo – gesunde Kinderschuhe

Das Thema gesunde Kinderbekleidung beschäftigt mich aus persönlichen Gründen schon seit geraumer Zeit, umso schöner, dass auch auf der Kind- und Jugend 2015 ein „grüner Stand“ zu finden war, auf dem ich auch die liebe Franziska Kuntze von Pololo kennenlernen durfte. Ich muss auch sagen, dass Pololo der erste Stand war, der mir einen Kaffee angeboten hat, den ich zu diesem Zeitpunkt wirklich dringend nötig hatte. Vielen lieben dank dafür! Insgesamt war der Besuch bei Pololo wirklich toll und ich hatte das Gefühl, kurz entspannen und rasten zu dürfen. Das Gespräch mit Franziska war wirklich nett und ich habe wirklich tolle Dinge über Pololo erfahren.

Krabbelschuhe von Pololo

Ökologische Kinderschuhe Pololo

Pololo stellt sowohl Krabbelschuhe als auch wirklich tolle Outdoor Schuhe für Kinder her, und zwar alles aus ökologischem Leder aus Deutschland. Und wer dachte, Öko heißt farblos und langweilig, der sollte jetzt vom Gegenteil überzeugt werden. Die Kinderschuhe von Pololo strahlen und fröhlich bunten Farben und begeistern mit tollen Motiven! Wir sind wirklich begeistert von Pololo und werden in den nächsten Tagen noch ausführlicher über diese Marke auf unserem Blog berichten! Also schaut unbedingt rein – es gibt auch was zu gewinnen!

Pololo Kinderschuhe

Mein Fazit zur Kind- und Jugendmesse 2015

Am Ende des Tages war ich wirklich etwas überladen, aber auch sehr begeistert! Es war wirklich ein toller Tag und ich war überrascht, soviel Neues gesehen zu haben. Tolle Spielsachen, tolle Kinderwagen, tolle Neuheiten. Ein paar Eindrücke habe ich noch in Bilder festgehalten. Ich hatte tolle Gespräche und Termine, habe tolle Dinge entdeckt und vor allem – ich habe mein Auto tatsächlich wiedergefunden!

Kuscheltiere von Jellycat