Donnerstag , 30 März 2017
Brandheiß

Legasthenie erkennen und damit umgehen – Teil 1

Wenn das Kind in die Schule kommt, kommen allerhand neue Erfahrungen und Belastungen auf es zu. Dort soll es Lesen, Schreiben und Rechnen lernen, mehrere Stunden lang still sitzen und zu Hause müssen dann noch Aufgaben gemacht werden. Jedes Kind geht damit anders um, manche schaffen diese Umstellung vom Kindergarten zur Schule problemlos, andere tun sich schwer. Wenn das Kind ... Mehr lesen »

Neuer vorgeburtlicher Gentest möglich

Jeder, der ein Baby erwartet, hofft natürlich, dass das Kleine gesund ist. Bis es soweit ist, schwingt bei jeder Untersuchung die leise Angst mit, dass plötzlich etwas nicht in Ordnung sein könnte. Vor allem spät Gebärende oder Frauen mit familiär bedingtem Komplikationsrisiko machen sich oftmals noch größere Gedanken um ihr Ungeborenes. Bislang kannte man lediglich die Fruchtwasseruntersuchung als Möglichkeit, Gendefekte ... Mehr lesen »

Sind es die Gene oder die Erziehung?

Ist ein bestimmtes Verhalten angeboren oder anerzogen? Diese Frage wird immer wieder diskutiert. Wenn Kinder zu dick sind, weiß man oft nicht, ob die Veranlagung oder das Essverhalten schuld an den vielen Kilos sind. Forscher fanden hierbei heraus, dass es tatsächlich eine genetische Veranlagung für mehr Körpergewicht gibt. Diese betrifft allerdings lediglich ca. 10 Prozent der Bevölkerung. Bei übergewichtigen Kindern ... Mehr lesen »

Wespenstiche – Was tun, wenn das Kind gestochen worden ist?

Es scheint, als würde Wespen und Bienen immer aggressiver werden und immer häufiger, immer schnelle zustechen. Gerade für Kinder sind die Stiche nicht nur besonders schmerzhaft, sondern können gegebenenfalls auch Allergien hervorrufen – und dann ist schnelles Handeln angesagt. Schon die Kleinsten wissen, dass die schwarz-gelb gestreiften Insekten stechen und damit Schmerzen verursachen, deshalb versuchen sie sie zu verscheuchen, doch ... Mehr lesen »

Aus Rückenschmerzen wird ein Baby

Eine 18jährige aus Nordrhein-Westfalen ging ins Krankenhaus, um sich untersuchen zulassen, da sie starke Rückenschmerzen hatte – einige Stunden später war sie unverhofft eine frisch gebackene Mutter. Der kleine Sebastian ist heute 15 Monate alt. Am 16. Mai letzten Jahres brachte der 21jährige Freund das Mädchen ins Krankenhaus, da sie seit Stunden über starke Rückenschmerzen klagte. Ärzte tippten auf eine ... Mehr lesen »

Babyzeichensprache – Kommunikation ab dem 7. Lebensmonat

Kinder haben sehr früh ihren eigenen Willen – leider können sie diesen jedoch erst recht spät mitteilen, denn mit dem Sprechen beginnen Kinder regulär etwa mit einem Jahr. Doch bereits ab dem sechsten Monat verfügen sie über einen eigenen Willen und möchten gern mitteilen, was ihnen fehlt, dass sie Hunger haben oder möchten etwa nach der Katze greifen. Mit der ... Mehr lesen »

Steißlage – Kann das Kind sich noch drehen?

Wenn das Kind gegen Ende der Schwangerschaft nicht in der richtigen Lage – also mit dem Kopf nach unten – liegt, dann beginnen sich die meisten Mütter zu sorgen. Eine solche Steißlage kommt nur in etwa 5 % der Fälle unmittelbar vor der Geburt vor, das Kind wird dann in der Regel per Kaiserschnitt entbunden. Ursache für diese Lage sind ... Mehr lesen »

Kinder dürfen nicht zu sehr verwöhnt werden

Wer in die kleinen Kulleraugen seines Kindes oder Enkels blickt, der möchte ihm natürlich jeden Wunsch erfüllen – am liebsten sogar sofort. Süßigkeiten? Kein Problem. Schuhe binden? Auf der Stelle. Ein Pony? Ach – im Garten wäre ja schon noch ein wenig Platz. Natürlich gibt es für Eltern und nahe Verwandte kein größeres Glück, als die strahlenden Augen, wenn einem ... Mehr lesen »

Traditionelle Rituale zur Bestimmung des Geschlechts

Natürlich stehen fundierte medizinische Untersuchungen an erster Stelle, auch wenn es um die Bestimmung des Geschlechts des Babys während der Schwangerschaft geht. In der Regel wird das per Ultraschall bestimmt, etwa ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel ist dann zu erkennen, ob es ein Mädchen oder ein Junge wird, so lange das Kind dem Arzt nicht den Rücken zudreht oder die Beine ... Mehr lesen »

Was tun, wenn das Kind nachts das Bett einnässt?

  Bettnässer war früher und ist heute noch eine Art Schimpfwort unter Kindern. Das wird jedoch traurigerweise auch ein Grund dafür sein, warum die Dunkelziffer derjenigen Kinder, die nachts das Bett einnässen so hoch ist. Sie trauen sich nicht, ihre Eltern darüber zu informieren, finden diese es heraus, trauen sie sich wiederum in immer noch viel zu häufig auftretenden Fällen ... Mehr lesen »

Vor- und Nachteile von Privatschulen

Die Wahl der richtigen Schule für das Kind bedeutet, viele Aspekte gegeneinander abzuwägen. In ländlichen Gegenden ist die Auswahl meist nicht recht groß, so dass die Schule gewählt wird, die in relativer Nähe zum eigenen Wohnort liegt und einen ordentlichen Ruf genießt. Viele Eltern stellen sich jedoch auch die Frage, ob das Kind auf eine normale staatliche Schule oder lieber ... Mehr lesen »

Wenn Kinder zuschlagen: Gewalt im Kindesalter

  Rangeleien, zu denen es beim Spielen und Toben kommt, gibt es überall, gerade im Kindesalter. Die Kleinen messen ihre Kräfte und testen ihre Grenzen aus, soweit ist das nicht ungewöhnlich. Alarmierend ist es jedoch, wenn aus dem Toben und Rangeln richtige Gewalt wird, bei nicht alle gleichberechtigt miteinander ein wenig raufen, sonder sich ein Kind oder eine Gruppe innerhalb ... Mehr lesen »

Schwangerschaftsstreifen vorbeugen

Ein Kind zu erwarten, ist eines der schönsten Dinge der Welt. Leider ist nicht alles Positiv an einer Schwangerschaft. Neben der häufig verbreiteten Übelkeit in den ersten Monaten treten im weiten Verlauf noch viele weitere Nebenwirkungen auf. Während einer Schwangerschaft muss die Haut eine riesige Belastung aushalten: Mit jeder Woche wird der Körperumfang größer und die Haut muss sich dehnen. ... Mehr lesen »

Der Dammriss

Sicher, das Gefühl, sein Baby nach der Geburt in den Armen halten zu können, entschädigt für so manche Schwangerschaftsbeschwerden und die Qualen, die man während der Entbindung erduldet. Bis man den geliebten Schatz jedoch endlich halten und wiegen kann, vergehen unter um Ständen jedoch einige Stunden voll der Pein. Und als wären Wehen an sich nicht schon schlimm genug, erleiden ... Mehr lesen »

Wenn Kinder, Kinder kriegen

Selbst noch ein Kind und schon schwanger mit eigenem Nachwuchs – immer häufiger bekommen Kinder, Kinder. Während einige 13-Jährige noch mit Puppen spielen oder vielleicht auch mit dem ersten Freund Händchen haltend durch die Straße laufen, müssen sich andere bereits in diesem zarten Alter auf den Ernst des Lebens vorbereiten: Sie werden bald Mutter sein. Die Verhütung bleibt gerade bei ... Mehr lesen »